Revision Kulturgüterschutzinventar mit Objekten von nationaler Bedeutung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz)

Download PDF
image_pdfimage_print

Als Kulturgüter von nationaler Bedeutung im revidierten Inventar von 2021 gelten rund 3400 Objekte (Einzelbauten / Sammlungen in Museen, Archiven und Bibliotheken sowie Archäologie). Die aufgeführten Daten haben vorerst nur provisorischen Charakter und sollen nicht kopiert und weiterverbreitet werden. Sie sind für die Anhörung des revidierten Inventars in den Kantonen sowie für die Konsultationen beim Bund im Jahr 2021 vorgesehen und können im Rahmen dieses politischen Prozesses noch Änderungen erfahren. Das revidierte Inventar tritt erst nach der Genehmigung durch den Bundesrat in Kraft (voraussichtlich zweiten Hälfte 2021).

Views All Time
245
Views Today
1

Kommentar hinterlassen